direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Berliner Berufs- und Studienorientierungs-Studie (BeBest-Studie

Lupe

Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Förderzeitraum: 1.Juli 2013 bis 31.Juli 2016

Im Zuge sich stetig wandelnder gesellschaftlicher Anforderungen werden Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung von Schülerinnen und Schülern immer wichtiger. Insbesondere die Qualitätssicherung und Optimierung dieser Maßnahmen ist zentrales Anliegen von Politik, Wissenschaft und Schule. Daher beauftragte die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft das Fachgebiet Pädagogische Psychologie der Technischen Universität Berlin (TUB) mit der Durchführung der Berliner Berufs- und Studienorientierungs-Studie (BeBest-Studie).

Das Ziel der BeBest-Studie ist eine vertiefende Bestandsaufnahme der derzeitigen Umsetzung von Maßnahmen zur Berufs- und Studienorientierung an Berliner Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien.

Die Studie bestehend aus drei Teilen (Experteninterviews, Fokusgruppengespräche und Fragebogenerhebungen) versucht anhand quantitativer und qualitativer Forschungsmethoden einen umfassenden Blick auf die Berufs- und Studienorientierung in Berlin zu ermöglichen.

Mehr Informationen zur Studie finden sie hier: BeBest Abschlussbericht I (PDF, 6,6 MB), BeBest Abschlussbericht II (PDF, 10,3 MB)

 

Projektverantwortung: Prof. Angela Ittel, Svenja Ohlemann

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe