TU Berlin

Fachgebiet Pädagogische PsychologieTUB Teaching: Diagnostik von Lernvoraussetzungen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

TUB Teaching 2.0: Diagnostik von Lernvoraussetzungen

Eine entscheidende Voraussetzung inklusiven Unterrichtens ist die diagnostische Kompetenz von Lehrkräften. In der Lehrkräftebildung setzen sich zu ihrer Schulung zunehmend Ansätze des „case-based-learning“ durch, wie sie auch aus Medizin, Rechtswissenschaft und Psychotherapie bekannt sind. Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung einer fallbasierten Lerngelegenheit für Lehramtsstudierende und ihre Überprüfung mit einem Modell diagnostischer Kompetenz. Die Forschung gibt Aufschluss darüber, welche Komponenten diagnostischer Kompetenz das Lernen mit Fallvignetten fördert.

Projektverantwortlicher: Alexander Wedel

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe